UNITOP

Aufspannvorrichtung für Stutzenschellen SA UNI / ASA UNI

Zur Montage von FRIALEN Stutzenschellen SA UNI d 250 – d 900 mit Abgang d 90, d 110, d 125 und d 160 sowie von FRIAFIT Stutzenschellen ASA UNI d 630 - d 900 mit Abgang d 160 / SDR 17. Auslieferung in Transportkiste.

In Verbindung mit der UNITOP Aufspannvorrichtung werden für Schweißgeräte, welche mit Schweißsteckern in gerader Ausführung ausgerüstet sind, zusätzliche Winkeladapter ADWL für Buchsenkontakte 4,0 mm benötigt (Best-Nr. 613241). Nicht erforderlich für FRIAMAT-Schweißgeräte.

Für die korrekte Aufspannung der FRIAFIT Stutzenschelle ASA UNI d 630 - d 900 mit Abgang d 160 / SDR 17 wird ein zusätzlicher Adapter (Best.-Nr. 613839) benötigt. Dieser Adapter muss separat bestellt werden.

Zurück Datenblatt
<TEXT><P>Aufspannvorrichtung für Stutzenschellen SA UNI / ASA UNI</P></TEXT>
Artikel Art.-Bez. Gewicht
kg/St.
613385 UNITOP Aufspannvorrichtung von d 250 - d 900 24,800
613241 ADWL Winkeladapter für Buchsenkontakte 4,0 mm 0,200
613839 Aufspann Adapter für den Abgang der Stutzenschelle ASA UNI d 160 2,200

Anwendung

UNITOP Aufspannvorrichtung zur Montage von Stutzenschellen SA UNI d 250 - d 900 mit Abgang d 90, d 110, d 125 und

d 160, sowie zur Montage der Stutzenschelle ASA UNI d 630 - d 900 mit Abgang d 160.

Druckprobenadapter FWDPA SA mit selbstschneidendem Gewinde zum Einsatz bei Stutzenschellen SA UNI und ASA UNI zur Durchführung einer Druckprüfung vor der Anbohrung mit 1/2” Außengewinde zum Anschluss einer Druck-Prüfeinrichtung, z.B. über eine handelsübliche Steckkupplung.

Anbohrset FWAB XL zur Anbohrung von PE-HD Rohren in drucklosem Zustand durch den Abgangsstutzen von Stutzenschellen SA UNI und ASA UNI.

Verarbeitung auf Leitungen unter Betriebsdruck: Für die Anbohrung unter Betriebsdruck kontaktieren Sie bitte unsere Anwendungstechnik, Tel. +49 (0)621 486-1486.

In Verbindung mit der UNITOP Aufspannvorrichtung werden für Schweißgeräte, welche mit Schweißsteckern in gerader Ausführung ausgerüstet sind, zusätzliche Winkeladapter ADWL für Buchsenkontakte 4,0 mm benötigt (Best-Nr. 613241). Nicht erforderlich für FRIAMAT-Schweißgeräte.

Der entscheidende Unterschied

Das richtige Handwerkszeug macht den entscheidenden Unterschied auf der Baustelle aus. Als Profis im Heizwendel-Schweißverfahren für PE-HD-Rohrleitungssysteme haben wir deshalb von Anfang an passend abgestimmte Geräte und Zubehör für Sie entwickelt.

Wir wissen genau, was in der Praxis zählt, was gebraucht wird und bieten Ihnen ein ausgereiftes und komplettes Sortiment an baustellengerechtem Equipment für die täglichen Herausforderungen.

Verlassen Sie sich auf Werkzeuge, die Ihnen perfekte Arbeitsergebnisse ermöglichen.

Gute Gründe für die UNITOP Aufspannvorrichtung und für das FWAB XL Anbohrset:

Dimensionsübergreifende Verarbeitung aller Stutzensättel SA UNI / ASA UNI mit nur einem Aufspanngerät

Baustellengerechtes, robustes Gerät mit extra verschleißfesten Komponenten für eine lange Nutzungsdauer

Einfache Handhabung und Montage mit geringem Kraftaufwand

Sichere Aufspannung des Sattelbauteils und gleichmäßige Kraftverteilung auf die Sattelfläche für einen optimalen Fügeprozess

Druckprobenadapter zur Durchführung einer Druckprüfung als Integritätsnachweis für den Anschluss - vor der Anbohrung des Hauptrohres!

Einfache Anbohrung im drucklosen Zustand durch den Abgangsstuzen über Anbohrset FWAB XL mittels Bohrmaschine

Nahezu absatzfreie Anbohrung für geringen Druckverlust des Abzweigs

Das ausgebohrte PE-Stück wird durch das Anbohrset FWAB XL sicher gehalten, so dass es nicht in die Leitung fallen kann

Auslieferung in praktischer Aluminium-Transportkiste

Downloads

...
4.9 MB, PDF get_app