EFL

Einschweißflansche (Stutzenfittings)

Einschweißbund und Flansch als ein werkseitig gefertigtes F-Stück.

Metallinsert im Flansch zur Verhinderung von Kaltfließverhalten. Einschweißseite zur Verarbeitung mit FRIALEN Muffen MB oder UB. Wir empfehlen GST-Dichtungen. Beachten Sie die Schraubenanzugsmomente nach Angabe des Dichtungsherstellers, bzw. DVS.

Zusätzliche Unterlegscheiben sind notwendig.

Zurück Datenblatt

PE 100 SDR 11

Maximal zulässiger Betriebsdruck 16 bar (Wasser)/10 bar (Gas)

Artikel d/DN VE PE D L t dk di Ø k s Lochzahl b Gewicht
kg/St.
615417 63/50 5 250 169 105 53 17,00 51 125 5,8 4 23 1,500
615418 90/80 5 160 204 130 71 17,00 72 160 8,2 8 25 2,540
615419 110/100 3 96 224 150 83 17,00 87 180 10,0 8 27 3,310
615605 125/100 2 64 224 160 85 17,00 101 180 11,4 8 30 3,280
615421 160/150 2 36 288 190 120 21,00 127 240 14,6 8 29 6,140
615927 180/150 2 36 288 200 120 21,00 123 240 16,4 8 31 6,660
1 615607 225/200 1 27 343 225 120 21,00 180 295 20,4 8 31 9,100
1 Flanschbohrung für PN 10

Einsatzbereiche

Der FRIALEN-Einschweißflansch EFL wird für den Übergang aus PE-HD auf einen anderen Werkstoff oder Armaturen bis PN 16 eingesetzt. EFL d63-180 Flanschbohrung für PN 10 und PN 16. EFL d225/DN 200 ist nur in der Ausführung mit Lochkreis PN 10 verfügbar.

Verarbeitungshinweise

Der Einschweißflansch wird nur in drucklosem Zustand eingebaut. Die Vorbereitungen für das FRIALEN-Schweißen am Vorschweißbund (Einstecktiefe markieren, Oxidhaut entfernen, reinigen, etc.) sind der FRIALEN-Montageanleitung zu entnehmen.

Für Lochkreisdurchmesser, Abmessungen und Anzahl der Schrauben gilt DIN EN 1092-1. Zusätzliche Unterlegscheiben sind notwendig.

Alle handelsüblichen Profil- und Flachdichtungen können verwendet werden. Die Schraubenanzugsmomente des Dichtungsherstellers sind zu beachten. Wir empfehlen Profildichtungen des Typs G-St.

Gute Gründe für den FRIALEN-Einschweißflansch EFL:

Vorschweißbund und Flansch sind ein Bauteil, sie bilden eine homogene Einheit.

Das beim Werkstoff PE-HD bekannte „Kalt-Fließverhalten“ wird durch die konstruktive Gestaltung vermieden.

Solide Konstruktion, Flansch ausreisssicher im PE-Formstück integriert.

Downloads