T RED XL

T-Stücke reduziert XL

Mit freiliegenden Heizwendeln zur optimalen Wärmeübertragung, großen Einstecktiefen, breiten Schweißzonen sowie schmelzflussverhindernden kalten Zonen an den Stirnseiten und in der Mitte zur Verarbeitung ohne Haltevorrichtungen. Getrennte Schweißzonen. Abgangsstutzen SDR 11 zur Verarbeitung von UB/MB Muffen. Andere Abzweigsdimensionen herstellbar durch MR d 225/160 oder MR d 110/90 und MR d 110/63. Transportlasche zum Anbringen von Hebezeug für ein sicheres Handling auf der Baustelle.

Andere Abmessungen auf Anfrage.

Zurück Datenblatt

PE 100 SDR 11

Maximal zulässiger Betriebsdruck 16 bar (Wasser)/10 bar (Gas) Abgangsstutzen Rohr SDR11

Artikel d d1 VE PE D L L1 t z h Gewicht
kg/St.
616427 250 225 1 2 310 770 440 128 254 80 23,500
1 616429 280 225 1 2 350 905 475 139 312 84 35,500
616431 315 225 1 2 396 940 525 150 359 80 43,500
1 Mindestabnahmemenge = 1 VE

Tred - Abgangsstutzen schweißbar mit FRIALEN-Muffe UB d225 oder UB d110.

Der Abgang d225 kann direkt auf 160 mm reduziert mittels Reduziermuffe MR d225/160 werden.

Der Abgang d110 kann direkt auf d90 mm oder d63 mm reduziert werden mittels Reduziermuffe MR d110/90, bzw. MR d110/63.

FRIALEN-Sicherheitsfittings sind mit Rohren der SDR-Stufen 11 bis 17.6 schweißbar.

Bitte beachten Sie die verbindlichen Kennzeichnungen direkt am Produkt.

Erteiltes DVGW-Prüfzeichen: DV-8606AU2249 und DV-8611AU2250.

Downloads

...
11.9 MB, ZIP get_app