T

T-Stücke

Mit freiliegenden Heizwendeln zur optimalen Wärmeübertragung an allen 3 Seiten, großen Einstecktiefen, breiten Schweißzonen sowie schmelzflussverhindernden kalten Zonen an den Stirnseiten und in der Mitte zur Verarbeitung ohne Haltevorrichtungen. Gerader Durchgang in einem Schritt schweißbar, daher insgesamt nur 2 Schweißungen.

Zurück Datenblatt

PE 100 SDR 11

Maximal zulässiger Betriebsdruck 16 bar (Wasser)/10 bar (Gas)

Artikel d VE PE D L L1 t z h B Gewicht
kg/St.
612165 75 8 144 96 278 187 62 69 37 111 0,980
612166 90 10 80 117 305 211 71 74 44 129 1,650
612167 110 6 48 142 355 248 79 91 48 152 2,580
612168 125 5 40 160 384 272 79 105 44 168 3,520
615277 160 3 24 200 430 315 88 119 41 206 5,820
615691 180 2 16 228 480 354 95 137 62 234 7,900
616266 200 1 8 251 550 400 109 160 54 255 11,130
615692 225 1 8 284 580 432 111 172 63 286 13,900

Für T d75 - d225 gerader Durchgang in einem Schritt schweißbar, daher insgesamt nur 2 Schweißungen. Für T > d225 getrennte Schweißzonen pro Muffenseite.

FRIALEN-Sicherheitsfittings sind mit Rohren der SDR-Stufen 11 bis 17.6 schweißbar. Verarbeitung anderer SDR-Stufen auf Anfrage. Bitte beachten Sie die verbindlichen Kennzeichnungen direkt am Produkt. Erteiltes DVGW-Prüfzeichen: DV-8606AU2249.

Einsatzbereiche

Die FRIALEN-T-Stücke werden eingesetzt für rohrgleiche Abgänge von PE-HD Rohrleitungen.

Verarbeitungshinweise

Die Schweißung der Rohrenden mit dem FRIALEN-T-Stück erfolgt durch FRIALEN-Schweißen – dicht und längskraftschlüssig.

Die Rohrenden werden nach den allgemeinen Montageanforderungen (siehe Montageanleitung: FRIALEN-Sicherheitsfittings für Hausanschluss- und Verteilerleitungen bis d 225) vorbereitet (Oxidhaut entfernen/reinigen).

Gute Gründe für die FRIALEN-T-Stücke:

Große Muffentiefe für gute Rohrführung (keine Haltevorrichtungen notwendig)

Extra-breite Schweißzonen

Höchste Stabilität durch große Wandstärken

Kalte Zonen an den Stirnseiten und in der Muffenmitte

Freiliegende Heizwendel zur direkten Wärmeübertragung auf das Rohr

Geringer Ringspalt zum Aufbau eines optimalen Fügedrucks in der Schweißzone

Berührungssichere Kontakte

Dauerhafte Chargenkennzeichnung

Einzelverpackung zum Schutz vor Verunreinigungen

Zusätzlicher Barcode zur Rückverfolgbarkeit des Bauteils (Traceability-Coding)

Downloads

...
6.8 MB, ZIP get_app
CAD Daten