TA

T-Stücke mit Spitzende

T-Stück TA SDR 11 mit Spitzende

  • Gas, Waser und H2
  • Maximaler Druck: Gas 10 bar; Wasser 16 bar
  • Material: PE 100
  • Abgangsstutzen
  • Safety Technology
  • DVGW-Prüfzeichen: DV-8601AU2248 und DV-8606AU2249
Zurück Datenblatt

mit extra langem Abgangsstutzen

mit extra langem Abgangsstutzen

Artikel d VE PE D L L1 t t1 z h B Gewicht
kg
616685 20/20 200 3200 29 77 95 31 45 8 17 42 0,040
616338 25/25 50 900 36 108 110 41 66 13 19 54 0,080
615719 32/32 35 630 44 116 131 39 80 19 22 61 0,120
615720 40/40 20 360 53 146 151 43 88 30 25 70 0,210
615721 50/50 10 180 67 175 186 49 110 38 29 80 0,358
615722 63/63 10 180 81 197 203 56 115 42 33 94 0,530

FRIALEN safety fittings can be fused to pipes SDR11 - SDR 17.6. Minimum wall thickness s min ≥ 3 mm. Other SDR-stages on request. Please observe the marking directly at the product, which is mandatory. DVGW-Registration No.: DV-8601AU2248 and DV-8606AU2249.

mit normalem Abgangsstutzen

mit normalem Abgangsstutzen

Artikel d VE PE D L L1 t t1 z h B Gewicht
kg
616677 90/90 12 96 116 280 219 79 79 61 43 126 1,250
616680 110/110 6 48 141 310 247 82 82 73 48 148 1,950
616684 160/160 3 24 203 390 326 98 98 97 45 205 4,950

FRIALEN safety fittings can be fused to pipes SDR11 - SDR 17.6. Minimum wall thickness s min ≥ 3 mm. Other SDR-stages on request. Please observe the marking directly at the product, which is mandatory. DVGW-Registration No.: DV-8601AU2248 and DV-8606AU2249.

Einsatzbereiche

Die FRIALEN-TA Stücke werden eingesetzt für rohrgleiche Abzweige von PE-HD Rohrleitungen.

Verarbeitungshinweise

Die Schweißung der Rohrenden mit dem FRIALEN-TA Stück erfolgt durch FRIALEN-Schweißen – dicht und längskraftschlüssig.

Die Rohrenden werden nach den allgemeinen Montageanforderungen (siehe Montageanleitung: FRIALEN-Sicherheitsfittings für Hausanschluss- und Verteilerleitungen bis d 225) vorbereitet (Oxidhaut entfernen/reinigen).

Gute Gründe für die FRIALEN-TA Stücke:

  • Große Muffentiefe für gute Rohrführung (keine Haltevorrichtungen notwendig)

  • Bei Dim. bis d 63, Länge des Abgangsstutzens für 2 Schweißungen bemessen

  • Extra-breite Schweißzonen

  • Höchste Stabilität durch große Wandstärken

  • Kalte Zonen an den Stirnseiten und in der Muffenmitte

  • Freiliegende Heizwendel zur direkten Wärmeübertragung auf das Rohr

  • Geringer Ringspalt zum Aufbau eines optimalen Fügedrucks in der Schweißzone

  • Berührungssichere Kontakte

  • Dauerhafte Chargenkennzeichnung

  • Einzelverpackung zum Schutz vor Verunreinigungen

  • Zusätzlicher Barcode zur Rückverfolgbarkeit des Bauteils (Traceability-Coding)

Downloads