Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Kundenportal auf aliaxis.de

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten in ihrer bei Anmeldung des Nutzers gültigen Fassung für die Nutzung des Kundenportals der ALIAXIS Deutschland GmbH, Steinzeugstrasse 50, 68229 Mannheim (nachfolgend ALIAXIS Deutschland) und der dort angebotenen Dienste durch den Nutzer.
Die Nutzung des Kundenportals unterliegt den nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Daneben gelten für die Nutzung einzelner Module und der weiteren, über das Kundenportal abrufbaren Produkt-/Serviceleistungen ggf. Besondere Nutzungs- oder Vertragsbedingungen, auf die der Nutzer gesondert hingewiesen wird.
Eine Registrierung für das Portal ist ausschließlich Vertragspartnern vorbehalten, die bei Registrierung und Nutzung des Portals in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (Unternehmer i.S. von § 310 Abs. 1 BGB) sowie juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen. Eine private Nutzung ist ausgeschlossen. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen der Nutzer finden ausdrücklich keine Anwendung, es sei denn, ALIAXIS Deutschland stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1. Allgemeine Bestimmungen

  1. ALIAXIS Deutschland bietet auf der Webseite www.aliaxis.de die Nutzung eines Kundenportals (nachfolgend „Portal“ genannt) an, über welche verschiedenen Inhalte und Funktionspakete („Module“) angeboten werden.
  2. Die Nutzungsbedingungen gelten uneingeschränkt für alle „Nutzer“. Unter den Begriff „Nutzer“ fallen im Einzelnen die folgenden Nutzergruppen:
    • Basisnutzer: Natürliche Person, die sich für den Basis-Zugang (Modul „Download“ (allgemeine Informationen/Preislisten) unter Angabe von Firmendaten registriert;
    • Firmennutzer: Firma/Unternehmen, das sich für den Firmen-Zugang als qualifizierten Zugang (Modul „Gerätemanagement“) registriert;
    • Service-Partner-Nutzer: Basisnutzer mit Zugriff auf Modul „Servicestation“;
    • Administrator: Basisnutzer, der den Firmennutzer registriert und von diesem bevollmächtigt ist als dessen vertretungsberechtigte Person innerhalb des gesamten Portals für den Firmennutzer aufzutreten (Zugriff auf Modul „Gerätemanagement“ und ggf. kostenpflichtige Inhalte/Services). Der Administrator kann weitere Firmen-Basisnutzer zu Administratoren machen. Der Administrator kann dem Firmen-Zugang weitere Basisnutzer zuordnen
    • Firmen-Basisnutzer: Basisnutzer, der vom Administrator dem Firmen-Zugang zugeordnet wurde. Diese haben keine Administratorenrechte.
  3. Die Bausteine des Portals bestehen aus folgenden Zugängen (Stand: 01.12.2019):
    • Basis-Zugang: Zugriff auf Modul „Downloads“ (allgemeine Informationen/Preislisten); es wird kein Bezug zu einem Firmennutzer hergestellt.
    • Service-Partner-Zugang:  Zugriff auf Modul „Servicestation“, welcher einer besonderen Freigabe durch Aliaxis Deutschland erfordert (Zugriff durch Service-Partner-Nutzer).
    • Firmen-Zugang: (Aktuell) Zugriff auf Modul „Gerätemanagement“ mit Zugriff auf firmenbezogene Daten, welcher einer besonderen Freigabe durch Aliaxis Deutschland erfordert (Zugriff durch Business-Partner-Nutzer).
  4. Das Portal bzw. einzelne Module können Möglichkeiten zur Vorbereitung von Vertragsabschlüssen beinhalten. Sofern innerhalb des Portals bzw. einzelner Module die Möglichkeit zum Abschluss von Verträgen über die Lieferung von Waren oder Erbringung von Dienstleistungen eröffnet wird, erfolgt dies stets auf der Grundlage der jeweils im Zusammenhang mit dem konkreten Produkt- oder Dienstleistungsangebot dargestellten Besonderen Nutzungs- oder Vertragsbedingungen, auf die der Nutzer vor Vertragsschluss hingewiesen wird.
  5. Der Abschluss von Verträgen (Produkt- oder Dienstleistungsangebot) über das Kundenportal von Aliaxis Deutschland ist ausschließlich in einem durch einen Registrierungsprozess geschützten Bereich („Firmenzugang“) und ausschließlich für registrierte Firmennutzer (durch den Administrator) möglich.
  6. Aliaxis Deutschland wird den Nutzer per E-Mail an die vom Nutzer im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse über neue Inhalte, Änderungen der Nutzungsbedingungen und weitere Informationen zur Nutzung des Kundenportals informieren.

2 Nutzungsvoraussetzungen, Anmeldung zu Nutzung

  1. Voraussetzung für den Zugang und die Nutzung des Portals ist, dass der Nutzer sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden erklärt und die Datenschutzhinweise zur Kenntnis nimmt. Die Datenschutzhinweise sind in ihrer jeweils gültigen Fassung über www.aliaxis.de im Footer unter Datenschutz einsehbar. Der Nutzer erklärt sein Einverständnis und bestätigt den Empfang der Datenschutzhinweise, indem er bei der online durchgeführten Registrierung die entsprechende Checkbox bestätigt.
  2. Die Präsentation des Kundenportals durch Aliaxis Deutschland auf der Website oder in anderen Medien ist kein bindendes Angebot von Aliaxis Deutschland. Vielmehr wird dem Nutzer die Möglichkeit gegeben, seinerseits ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrags an Aliaxis Deutschland abzugeben.
  3. Für einen Basiszugang wird der Basis-Nutzer im Verlauf des Registrierungsvorgangs gebeten, personenbezogene Daten sowie Firmendaten als Pflichtangaben einzugeben. Der Basis-Nutzer erhält eine Bestätigung der Freischaltung seines Zugangs an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse. Ein Rechtsanspruch auf Registrierung besteht nicht. Aliaxis Deutschland ist berechtigt, die Registrierung ohne Angabe von Gründen zu verweigern.
  4. Für den Zugriff auf bestimmte Module ist eine weitergehende Registrierung bzw. die Umwandlung eines Basiszugangs in einen Firmenzugang erforderlich.
  5. Zur Aktivierung eines Firmenzugangs (Firmenregistrierung) muss sich zunächst eine vertretungsberechtigte, natürliche Person mit einem Basis-Zugang anmelden. Diese Person wird als Administrator für die Firma als Firmennutzer festgelegt.
  6. Nach Angabe aller erforderlichen Daten durch den Administrator im Firmenregistrierungsdokument werden diese von Aliaxis Deutschland auf Vollständigkeit und Plausibilität überprüft. Sind die Angaben aus Sicht von Aliaxis Deutschland korrekt und bestehen aus Sicht von Aliaxis Deutschland keine sonstigen Bedenken, schaltet Aliaxis Deutschland den Portalzugang frei und benachrichtigt den Vertragspartner hierüber per E-Mail an die für den Administrator angegebene E-Mail-Adresse. Diese Bestätigungs-E-Mail gilt als Annahme des Antrags zur Registrierung des Firmennutzers. Ab Zugang dieser E-Mail ist der Firmennutzer zur Nutzung des Portals im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen berechtigt.
  7. Die Angaben des Nutzers müssen vollständig und korrekt sein. Sofern sich diese Daten im Laufe des Nutzungsverhältnisses ändern, muss der Nutzer die Daten im Portal umgehend in den Account-Einstellungen und/oder persönlichen Einstellungen korrigieren.
  8. Der Administrator kann andere Basisnutzer, die z.B. aufgrund eines Arbeits- oder Dienstverhältnisses oder einer anderweitigen Vereinbarung mit einem Firmennutzer in Verbindung stehen, zum Beitritt zu dem Firmenzugang einladen. Nimmt der Basisnutzer, der wiederrum über einen Basiszugang auf dem Portal registriert sein muss, die Einladung an, so wird er als Firmen-Basisnutzer dem Firmenzugang zugeordnet.
  9. Der Administrator hat die Möglichkeit, Module für die Firma zu aktivieren bzw. zu buchen. Gebuchte Module sind von allen im Portal der Firma zugeordneten Firmen-Basisnutzern nutzbar.

3. Nutzungsmöglichkeiten und Inhalte des Portals

  1. Der Nutzer erhält nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen das einfache, nicht ausschließliche, nicht übertragbare und auf die Dauer des Nutzungsvertrags begrenzte Recht zur Nutzung zur Nutzung der in den vorhandenen Modulen bereitgestellten Informationen (vgl. nachfolgend Ziff. 8 - Schutz der Inhalte, Inhalte Dritter) zu eigenen Zwecken des Nutzers.
  2. Bei den im Portal bereitgehaltenen Informationen und Funktionalitäten handelt es sich nicht um bindende Vertragsangebote von Aliaxis Deutschland.
  3. Aliaxis Deutschland wendet für die Auswahl und Pflege der Inhalte/Informationen, die über das Kundenportal abrufbar sind, die verkehrsübliche Sorgfalt auf. Die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann aber nicht gewährleistet werden. Der Nutzer muss auftretende Mängel, Störungen oder Schäden unverzüglich anzeigen.
  4. Das Kundenportal Aliaxis Deutschland sieht aktuell (Stand: 01.12.2019) folgende Module vor:

    1. Modul „Downloads“: Hierüber kann der Nutzer allgemeine Informationen (Kataloge, Preislisten) der Aliaxis Deutschland und ggf. Dritter kostenfrei einsehen.

    2. Modul „Gerätemanagement“: In dem Modul „Gerätemanagement“ kann der Firmennutzer und Administrator FRIAMAT Schweißgeräte und FRIATOOLS Schälgeräte aber auch andere Gerätetypen („Geräte“) (unverbindlich) erfassen und managen. Für Geräte, von welchen Aliaxis Deutschland selbst Hersteller ist, werden weitere gerätespezifische Produktinformationen angeboten. Es können u.a. Wartungserinnerungen hinterlegt werden, eine Wartungsdokumentation geführt werden. Der Wartungsstatus kann angezeigt werden, sofern das Gerät bei Aliaxis Deutschland zum Geräteservice, d.h. Wartung oder Reparatur, verbracht worden ist. Der Nutzer ist jedoch in jedem Fall gehalten, die Geräteanzeigen bzw. Prüfplakette zum Zustand der Geräte zu beachten und etwaige Wartungsintervalle unabhängig von den Anzeigen im Gerätemanagement-Modul zu prüfen. In dem Modul „Gerätemanagement“ können zudem FRIAMAT Schweißgeräte für die FRIAMAT GarantiePLUS durch den Firmennutzer und dessen Administrator registriert werden. Die gesonderten Garantiebedingungen können in ihrer jeweils gültigen Fassung über www.aliaxis.de im Footer unter der Rubrik AGB eingesehen und ausgedruckt werden. Der Firmennutzer bzw. dessen Administrator muss den Garantieschein nach der Registrierung ausdrucken oder dauerhaft auf einem seiner Speichermedien speichern. Etwaige Probleme bei der Registrierung zeigt der Firmennutzer Aliaxis Deutschland unverzüglich an.

    3. Modul „Servicestationen“:In dem Modul „Servicestationen“ hat der Service-Partner-Nutzer nach Freischaltung des Zugangs durch Aliaxis Deutschland Zugriff auf die aktuellen technischen Servicedokumentationen für Gerätewartungen und Reparaturen der FRIAMAT Schweißgeräte sowie FRIATOOLS Schälgeräte und Zubehör.

4. Änderung der Portalinhalte/Nutzungsbedingungen

  1. Aliaxis Deutschland bemüht sich das Kundenportal und dessen Inhalte und Funktionalitäten weiter zu entwickeln und an die Anforderungen der Nutzer anzupassen. Aliaxis Deutschland behält sich daher das Recht vor, bestehende (kostenfreie) Module zu ändern und neue (kostenfreie) Module hinzuzufügen. Aliaxis Deutschland behält sich dabei das Recht vor, die Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, sofern die Änderungen unter Berücksichtigung der Interessen der Nutzer und Aliaxis Deutschland zumutbar sind. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Änderungen ohne wirtschaftliche Nachteile für den Nutzer sind, z.B. bei Anpassung des Portals und des Systems an den Stand der Technik, Änderungen zur Optimierung des Systems, insbesondere zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit, sowie Änderungen der Inhalte, sofern letztere zur Korrektur von Fehlern, zur Aktualisierung und Vervollständigung, zur programmtechnischen Optimierung oder aus lizenzrechtlichen Gründen oder zur Erweiterung des kostenfreien Inhalts des Portals erforderlich sind.
  2. Änderungen der Nutzungsbedingungen, der Besonderen Nutzungs- oder Vertragsbedingungen sowie die Einführung zusätzlicher Bedingungen/Module, die kostenpflichtige Inhalte oder Vertragsabschlussmöglichkeiten bieten (wie Produkt- oder Dienstleistungsangebote) beinhalten, werden dem Nutzer spätestens vier Wochen vor dem geplanten Änderungszeitpunkt per E-Mail an die vom Nutzer im Portal hinterlegte E-Mail-Adresse mitgeteilt und angeboten.
  3. Die Zustimmung des Nutzers zum Angebot von Aliaxis Deutschland gilt als erteilt, wenn der Nutzer seinen Widerspruch nicht vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen angezeigt hat. Auf diese Genehmigungswirkung wird Aliaxis Deutschland den Nutzer in ihrem Angebot gesondert hinweisen. Aliaxis Deutschland wird bei Zustimmung die geänderte Fassung der Nutzungsbedingungen, der Besonderen Nutzungs- oder Vertragsbedingungen sowie die Einführung zusätzlicher Bedingungen der weiteren Nutzung zugrunde legen.
  4. Werden dem Nutzer Änderungen von Bedingungen zu kostenpflichtigen Inhalten angeboten, kann der Nutzer den von den Änderungen betroffenen Teil des Portals oder die Nutzung des Kundenportals insgesamt vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen fristlos und kostenfrei kündigen. Auf dieses Kündigungsrecht wird der Nutzer durch Aliaxis Deutschland bei Mitteilung der geplanten Änderung gesondert hingewiesen.

5. Verantwortung für die Zugangsdaten und den Zugriff auf Portal und Dienste

  1. Zugangsdaten einschließlich des Passworts sind vom Nutzer geheim zu halten und unbefugten Dritten keinesfalls zugänglich zu machen. Sämtliche von Aliaxis Deutschland nach Registrierung zugeteilten Passwörter sind vom Nutzer unverzüglich in nur dem Nutzer bekannte Kennwörter zu ändern.
  2. Es liegt weiter in der Verantwortung des Nutzers, sicherzustellen, dass der Zugang zum Portal und die Nutzung der zur Verfügung stehenden Dienste ausschließlich durch den Nutzer oder durch die vom Nutzer bevollmächtigten oder beauftragten Personen erfolgt.
  3. Der Zugriff unbefugter Dritter auf das Portal und die auf dem Portal zur Verfügung stehenden Dienste ist vom Nutzer durch geeignete Maßnahmen zu verhindern. Der Nutzer ist verpflichtet, Aliaxis Deutschland unverzüglich Mitteilung über eine unbefugte Nutzung seines Zugangs zu machen. Der Nutzer haftet für einen von ihm zu vertretenden Missbrauch des Zugangs.
  4. Der Nutzer darf keine Vorrichtungen, Erzeugnisse oder sonstigen Mittel einsetzen, die dazu dienen, die technischen Maßnahmen von Aliaxis Deutschland zu umgehen oder zu überwinden. Bei einer missbräuchlichen Nutzung des Portals ist Aliaxis Deutschland berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren. Weitere Rechte und Ansprüche von Aliaxis Deutschland , insbesondere das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund sowie Ansprüche auf Schadensersatz bleiben unberührt.
  5. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass in seinem Bereich die technischen Voraussetzungen für den Zugang zum Portal geschaffen und aufrechterhalten werden, insbesondere hinsichtlich der eingesetzten Hardware und Betriebssystemsoftware, der Verbindung zum Internet und der aktuellen Browsersoftware. Der Nutzer ist verpflichtet, die zur Sicherung seiner Systeme gebotenen Vorkehrungen zu treffen, insbesondere die gängigen Sicherheitseinstellungen des Browsers zu nutzen und aktuelle Schutzmechanismen zur Abwehr von Schadsoftware einzusetzen.

6. Sperrung von Zugängen

  1. Den Zugang zum Portal kann Aliaxis Deutschland nach eigenem pflichtgemäßen Ermessen insgesamt oder zu einzelnen Teilbereichen vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass gegen diese Nutzungsbedingungen und/oder geltendes Recht verstoßen wird oder verstoßen wurde.
  2. Darüber hinaus kann Aliaxis Deutschland nach eigenem pflichtgemäßem Ermessen Zugänge wegen Inaktivität dauerhaft sperren. Sofern Aliaxis Deutschland beabsichtigt, den Zugang wegen Inaktivität zu sperren, wird Aliaxis Deutschland den Nutzer hierüber per E-Mail einen Monat vor der Sperrung über die beabsichtigte Sperrung wegen Inaktivität informieren.
  3. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werden die berechtigten Interessen des Nutzers angemessen berücksichtigt. Sofern der Nutzer trotz Hinweis wiederholt gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt, behält Aliaxis Deutschland sich das Recht vor, den Zugang dauerhaft zu sperren und den Nutzer von der künftigen Teilnahme am Portal auszuschließen.
  4. Im Falle der vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung der Zugangsberechtigung des Nutzers wird der Nutzer hierüber per E-Mail benachrichtigt.
  5. Im Falle einer vorübergehenden Sperrung wird nach Ablauf der Sperrzeit oder dem endgültigem Wegfall des Sperrgrundes die Zugangsberechtigung reaktiviert und der Nutzer wird hierüber per E-Mail benachrichtigt.
  6. Eine dauerhaft gesperrte Zugangsberechtigung kann nicht wiederhergestellt werden. In diesem Fall ist eine erneute Registrierung erforderlich. Einen Rechtsanspruch auf Annahme des Registrierungsangebots hat der Nutzer nicht.

7. Vertragslaufzeit und Beendigung der Nutzung

  1. Die Nutzung des Kundenportals erfolgt unbefristet. Das Nutzungsverhältnis kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende von beiden Seiten gekündigt werden. Die Kündigung hat in Textform zu erfolgen. Im Fall des Widerspruchs durch den Nutzer zu geplanten Änderungen der Nutzungsbedingungen der Aliaxis Deutschland kann der Nutzungsvertrag zwischen Aliaxis Deutschland und dem Nutzer zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen der Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise beendet werden:
    Werden dem Nutzer Änderungen von Bedingungen zu kostenpflichtigen Inhalten/ Produkten/ Dienstleistungen angeboten, kann der Nutzer die Nutzung der von den Änderungen betroffenen kostenpflichtigen Teil des Portals oder die Nutzung des gesamten Portals vor dem vorgeschlagenen Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen fristlos und kostenfrei durch Kündigung beenden. Auf dieses Kündigungsrecht wird der Nutzer durch Aliaxis Deutschland bei Mitteilung der Änderung gesondert hingewiesen.
  2. Das Recht auf Kündigung des Nutzers und Aliaxis Deutschland aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt seitens Aliaxis Deutschland insbesondere vor, wenn die Voraussetzungen für eine dauerhafte Sperrung (Ziff. 5) vorliegen.
  3. Mit Beendigung des Nutzungsvertrags enden der Portal-Zugang und der Zugang zu den Diensten. In diesem Fall wird zum Beendigungszeitpunkt der Nutzer gesperrt und sämtliche Passwörter gelöscht. Aliaxis Deutschland ist berechtigt und verpflichtet, nach Ablauf etwaiger gesetzlicher Vorhaltungsfristen sämtliche im Rahmen der Nutzung des Portals entstandenen Daten unwiederbringlich zu löschen. Für personenbezogene Daten gelten die jeweils anwendbaren datenschutzrechtlichen Regelungen entsprechend der Datenschutzrichtlinien.

8. Schutz der Inhalte, Verantwortlichkeit für Inhalte Dritter

  1. Die auf dem Portal verfügbaren Inhalte stammen teilweise von Aliaxis Deutschland und teilweise von Dritten. Inhalte von Dritten werden nachfolgend zusammenfassend „Drittinhalte“ genannt.
  2. Die auf dem Portal verfügbaren Inhalte und Drittinhalte sind geschützt durch das Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht oder durch sonstige Schutzrechte und stehen jeweils im Eigentum von Aliaxis Deutschland, im Eigentum der Vertragspartner von Aliaxis Deutschland oder sonstiger Dritter, welche die jeweiligen Drittinhalte zur Verfügung gestellt haben. Computerprogramme unterfallen dem Schutz der §§ 69a ff. UrhG, Handbücher und Dokumentation sowie bereitgestellte Werke unterfallen dem Schutz des § 2 UrhG. Rechte Dritter an den geschützten Werken bleiben unberührt. Marken, Firmenlogos, sonstige Kennzeichen oder Schutzvermerke, Urhebervermerke, Seriennummern sowie sonstige der Identifikation dienende Merkmale dürfen weder im elektronischen Format noch in Ausdrucken entfernt oder verändert werden. Der Nutzer darf diese Inhalte lediglich gemäß der vorliegenden Nutzungsbedingungen bzw. der Besonderen Nutzungs-/Vertragsbedingungen nutzen. Nutzungsrechte, die aufgrund gesetzlicher Lizenzen - insbesondere nach Maßgabe der §§ 60a ff. UrhG - wahrgenommen werden dürfen, werden in den Nutzungsbedingungen nicht eingeräumt und werden hierdurch nicht berührt.
  3. Das Angebot enthält möglicherweise Drittinhalte, auf deren Inhalt Aliaxis Deutschland keinen Einfluss hat. Aliaxis Deutschland führt bei Drittinhalten keine Prüfung auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtmäßigkeit durch und übernimmt daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Drittinhalte. Dies gilt auch im Hinblick auf die Qualität der Drittinhalte und deren Eignung für einen bestimmten Zweck (vgl. Ziff. 3 Abs. 3 dieser Bedingungen). Der Nutzer sollte die Inhalte einer dem Verwendungszweck entsprechenden Plausibilitätskontrolle unterziehen.
  4. Das Angebot enthält möglicherweise Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte FRIATEC keinen Einfluss hat. Deshalb kann Aliaxis Deutschland für diese fremden Inhalte keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der verlinkten Seiten verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle von verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird Aliaxis Deutschland derartige Links umgehend entfernen.

9. Verfügbarkeit

  1. Aliaxis Deutschland bemüht sich nach Kräften, kann jedoch nicht garantieren, dass die angebotenen Dienste des Portals jederzeit vollständig zur Verfügung stehen.
  2. Eine zeitlich aktuelle und unverzügliche Bereitstellung von Informationen kann durch Aliaxis Deutschland nicht gewährleistet werden. Bei Zeitangaben ist die zugrunde liegende Zeitzone zu berücksichtigen.
  3. Aliaxis Deutschland  hat das Recht, die angebotenen Dienste des Portals oder Teile davon zu Wartungszwecken (geplant oder ungeplant), für Anpassungen, Verbesserungen oder Entfernung vorübergehend abzuschalten. Aliaxis Deutschland bemüht sich, eine solche Abschaltung möglichst außerhalb der Bürozeiten (MEZ) vorzunehmen und die Nutzer – soweit möglich – vor Abstellung darauf hinzuweisen.
  4. Aliaxis Deutschland haftet in keinem Fall für dem Nutzer entstandene Schäden im Zusammenhang mit der Abschaltung zu Wartungszwecken, Änderungen oder Verbesserungen der Dienste des Portals.
  5. Falls eine Änderung zu einer erheblichen Änderung der Funktionalität führt, bemüht sich Aliaxis Deutschland, den Nutzer rechtzeitig darüber zu informieren.

10. Datenschutz

Aliaxis Deutschland nimmt den Schutz personenbezogenen Daten ernst. Die sich aus der Anmeldung des Nutzers zur Nutzung des Portals sowie aus der Nutzung der verfügbaren Dienste ergebenden personenbezogenen Daten werden von Aliaxis Deutschland nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies für die Nutzung des Portals und deren Inhalte erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist.
Die Nutzung und der Umgang der Daten des Nutzers ist in der Datenschutzrichtlinie für das Portal geregelt, welche in ihrer jeweils gültigen Fassung über www.aliaxis.de im Footer unter Datenschutz abrufbar und eingesehen und ausgedruckt werden können. Auf Wunsch stellt Aliaxis Deutschland dem Nutzer die Datenschutzrichtlinie als Druckexemplar zur Verfügung.

11. Haftungsbeschränkung, Verjährung

  1. Aliaxis Deutschland haftet gemäß Gesetz für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Aliaxis Deutschland beruhen.
  2. Für eine leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig in besonderem Maße vertrauen darf (wesentliche Vertragspflichten/Kardinalpflichten) ist die Haftung von Aliaxis Deutschland auf vorhersehbare und typischerweise eintretende Schäden beschränkt. Im Übrigen ist die Haftung für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Eine gegebenenfalls bestehende Haftung von Aliaxis Deutschland nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei der Übernahme von Garantien bleibt hiervon unberührt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Aliaxis Deutschland. Soweit aufgrund der vorstehenden Regelungen die Haftung von Aliaxis Deutschland ausgeschlossen ist, gilt dies auch für eine persönliche Haftung der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von Aliaxis Deutschland.
  3. Für Datenverluste haftet Aliaxis Deutschland nach Maßgabe der vorstehenden Absätze nur dann, wenn ein solcher Verlust durch angemessene Datensicherungsmaßnahmen des Nutzers nicht vermeidbar gewesen wäre.

12. Allgemeine Bestimmungen

  1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Die deutsche Fassung dieser Nutzungsbedingungen ist maßgebend.
  3. Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ist Mannheim, wenn der Nutzer ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat. Allerdings behält sich Aliaxis Deutschland das Recht vor, gegen einen Nutzer, der keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, auch vor den ansonsten zuständigen Gerichten gerichtlich vorzugehen.
  4. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Aliaxis Deutschland und der Nutzer sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahe kommendes Ergebnis rechtswirksam erzielt wird. Das Vorstehende gilt für die Schließung etwaiger Vertragslücken entsprechend.     

Mannheim, Dezember 2019

DE
Aliaxis Deutschland

+49 621 486-0

info.de@aliaxis.com

x